Fokus...

Ist die Fähigkeit sich auf eine Sache oder Aktivität zu konzentrieren.

 

Im Rahmen der fokussierten Stunden wird die Möglichkeit geboten, die eigene Übungspraxis weiterzuentwickeln.

 

Wir richten noch gezielter unsere Aufmerksamkeit auf die Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas) und Meditationstechniken.

 

Durch mehr Unterstützung hast Du die Möglichkeit, noch tiefer in die Yoga-Welt einzusteigen und Deine persönliche Yoga-Praxis zu intensivieren.

 

Abgestimmt auf immer wechselnde Schwerpunkte, steht die Freude an der Bewegung, sowie die Verbundenheit von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt.

 

Je nach Fokus-Thema gibt es eine Mischung aus Theorie und Praxis, aus Bewegung und Entspannung.

 

In entspannter Atmosphäre, fern des Alltags, fällt es viel leichter, Neues auszuprobieren und Bekanntes zu vertiefen.

 

Es bleibt Zeit für Fragen und Anregungen.   

März - April 2022

Pratyahara: Das Zurückziehen der Sinne

 

Von Außen nach Innen gehen 

 

Pratyahara ist der fünfte Schritt auf dem achtgliedrigen Yogapfad von Patanjali, dessen Bedeutung die Disziplinierung der fünf Sinne beherbergt.

Mit unseren fünf Sinnen - Riechen, Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken - nehmen wir Kontakt zur Außenwelt auf.

Wir sind ständig Online. Durch sie nehmen wir die Welt war und schicken dabei ständig ungefilterte Informationen an unseren Denker (Gehirn).

 

In unserer heutigen Zeit werden unsere Sinne tagtäglich durch die Massenmedien überflutet und unser oftmals hektischer Alltag  führt uns nicht selten in die Überforderung und Stress. Denn es gibt kaum eine Pause. 

Unser Gehirn muss auf alles reagieren, es einordnen und filtern.

 

Pratyahara ist die Fähigkeit die Sinne nach Innen zu lenken, obwohl die äußeren Reize der Umgebung .....Bilder, Geräusche, Gespräche, Düfte etc. weiterhin existieren. Alles wird wahrgenommen, aber es lenkt nicht mehr ab. 

Eine ganz bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit nach Innen, ohne darauf reagieren zu müssen.

 

Sind wir in der Aufmerksamkeit sehr leicht ablenkbar?

Oder sind wir so fokussiert, dass nichts anderes mehr wahrgenommen wird?

Noch nicht einmal der eigene Körper?

 

Wenn wir die Fähigkeit erlernen, uns nicht durch die Fliege an der Wand stören zu lassen, ist es einfacher den Fokus ohne Ablenkung von außen zu halten.

 

Wenn wir bei uns ankommen, uns selbst entdecken, werden wir feststellen, dass da eine ganze Menge an Geschenken gibt, die in uns schlummern.

 

In dieser fokussierten Stunde praktizieren wir Pratyahara, in dem die Aufmerksamkeit auf die Bewegung oder auf den Atem gerichtet wird. Um dies zu unterstützen sollten die Augen geschlossen sein.

Bringt dazu bitte ein Tuch, einen Schal, Augenklappe oder Mullbinde etc. mit, um Eure Augen geschlossen zu halten.  

 

Ich freue mich auf zwei fokussierte, spannende, zum Teil auch lustige Yogastunden mit Euch!  

 

Montag, 28. März 2022, 18.30 - 20.00 Uhr, Yin - Yoga, 19,00 Euro

Montag, 04. April 2022, 18.30 - 20.00 Uhr, Flow - Yoga, 19,00 Euro

Anmeldung

Ich würde mich sehr freuen, dich schon bald in einer der Fokus-Stunden begrüßen zu dürfen.  

Bitte beachte, dass eine verbindliche Anmeldung ausschließlich durch die Bestätigung zustande kommt, die ich dir nach Bearbeitung deiner Anmeldung umgehend zusende.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.