Aus Solidarität und Verantwortung für das Gemeinwohl ...

... schließe ich aufgrund von der aktuellen Corona Epidemie, meinen Studiobetrieb ab sofort bis voraussichtlich 19. April 2020.

Hallo ihr lieben Yogis,

nun ist es soweit, es ist unausweichlich!

Ich habe mich entschlossen den allgemeinen Empfehlungen der Landesregierung zu folgen.

 

Unsere Welt hat sich in den letzten Tagen drastisch verändert!

Die Gesundheit unserer Gemeinschaft, Familien und Mitmenschen steht über Allem.

Daher habe ich aus der Verantwortung heraus, schweren Herzens die Entscheidung getroffen, bis auf weiteres die Kurse und Workshops abzusagen.

 

Da sich die Ereignisse überschlagen, habe auch ich an Tempo zulegen müssen.

Ich arbeite gerade auf Hochtouren, um euch die Yoga-Routine aufrechterhalten zu können, gerade in diesen Zeiten, wo wir sie mehr denn je brauchen.

 

Ich bitte Euch um ein wenig Geduld, da ich auf meiner Homepage ein "Yoga-Online-Programm" zur Verfügung stellen möchte.

 

Machen wir das Beste daraus und holen uns ein paar alte Gewohnheiten zurück.

 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass bald wieder Normalität einkehrt und wir mit den getroffenen Maßnahmen schlimmeres verhindern können.

 

Das diese Krise das Beste in uns zum Vorschein bringt und Geduld sowie Solidarität zu den vorherrschenden Eigenschaften eines Jeden werden. 

 

Bleibt mir "Alle" gesund und munter. Ich melde mich schnellstmöglich bei Euch.

Margot

 

P.S.:

Sollte sich die Situation in den nächsten drei Wochen verändern, bin ich in der Überlegung in den Osterferien Kurse stattfinden zu lassen.