Mein Yoga-Stil

Wie ich unterrichte

 

Yoga ist ein Kurzurlaub für zwischendurch.

 

Unsere Tage sind ausgefüllt mit Pflichten und Routine.

Der Körper stöhnt, der Kopf ist voll, die Seele sehnt sich nach Ruhe.

Mach mal Pause!

 

Lernen ist die Fortbewegung von Moment zu Moment.

 

Yoga schenkt uns die Sicht auf einen neuen Lebensraum und öffnet uns für.....

das Erleben vieler einzigartiger, liebevoller, herzöffnender Momente.

 

Du Kannst deine eigene Expertin/Experte für deinen Körper, deinen Geist, deine Gemütsverfassung, deine Gesundheit und dein Wohlbefinden werden.

 

Entspannende, kraftvolle, langsame, gut nach zu vollziehende und wechselnde Yogahaltungen, sowie verschiedene Atemübungen, Meditationen und Entspannungstechniken sind Bestandteil meines Unterrichts.

 

Wir üben auf einfühlsame, geduldige Art und Weise die Zeichen des Körpers wieder zu entdecken und verstehen lernen zu können.

 

Du wirst die Grundlagen vieler Körperhaltungen auf der Basis des Hatha-Yoga kennenlernen, ebenfalls fließen Elemente von anderen Yogastilen in den Unterricht mit ein.  

 

Je weiter du fortschreitest, desto flexibler, konzentrierter und leichter werden Körper und Geist. Du wirst mehr Schwung und Kraft für deinen Alltag haben. Deine Gedanken und deine Emotionen kommen zur Ruhe.

 

Mach mal langsam, konzentriere dich auf den Augenblick und spüre das große Ganze in dir.

 

Yoga soll dir gut tun und Spaß machen!

 

Doch in all dem Tun liegt mir eine persönliche Atmosphäre mit meinen Schülern immer wieder sehr am Herzen.